Virtueller Patientenkongress 2020

Leider mußte der Welt-Sklerodermie-Kongreß, der in diesem Jahr in Prag stattfinden sollte, wegen der Corona-Pandemie ausfallen. Es wäre eine gute Gelegenheit gewesen, die Vorträge endlich auch einmal mit einer deutschen Übersetzung zu hören, da es sehr viele Anmeldungen aus Deutschland gab. Die Fesca hat sich sehr ins Zeug gelegt, um die meisten der geplanten Vorträge für Patienten aufzuzeichnen und auf der Website des Kongresses zur Verfügung zu stellen. Allerdings leider nur auf Englisch – außer die Fragestunde mit Prof. Dr. Ulf Müller-Ladner. Er stand in diesem Jahr wieder den deutschen Besuchern für Fragen zur Verfügung.

Für die meisten der Vorträge hat uns ein Mitglied ihre persönlichen Notizen für eine Zusammenfassung der wichtigsten Informationen in Deutsch zur Verfügung gestellt, die ich gerne hier auf dieser Seite mit Ihnen teile.

Vielen Dank für diese tolle Arbeit!

Mittlerweile wurden die Inhalte fast aller Vorträge auf Deutsch zusammengefasst und hier dauerhaft zur Verfügung gestellt.

Diese persönlichen Notizen und Zusammenfassungen erheben keinen Anspruch auf vollständige Richtigkeit und Vollständigkeit. Sie sollen einen Einblick für Patienten vermitteln, die den Vorträgen in Englisch nicht so einfach folgen konnten.

Vorträge nach Themen gruppiert