Informationen/Tipps zum Corona-Virus

Die aktuellsten Informationen zu diesem Thema finden Sie auf der Seite des Robert- Koch-Institutes:

https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/nCoV.html

Für Menschen, die unter Immunsuppression stehen, haben Rheuma- Liga und DCCV sehr hilfreiche Hinweise entwickelt:

https://www.rheuma-liga.de/aktuelles/detailansicht/coronavirus-infos-fuer-menschen-mit-rheuma (voraussichtlich wird diese Woche noch eine Aktualisierung erfolgen)

https://www.dccv.de/betroffene-angehoerige/leben-mit-einer-ced/infektionskrankheitenimpfen/coronavirus/

Ergänzend hat RKI-Chef Lothar Wieler mitgeteilt, dass man vor allem alten oder immunsupprimierten Menschen dringend empfehle, sich impfen zu lassen. So könnten Krankheiten wie die Grippe und Keuchhusten, aber auch Pneumokokken, schwere Lungenentzündungen auslösen. Da auch die von Sars-CoV-2 ausgelöste Krankheit Covid-19 mit einer schweren Lungenentzündung einhergehen kann, sei diese Kombination besonders gefährlich.

Bzgl. zu entwickelnder Medikamente möchten wir darauf hinweisen, dass es derzeit keine Medikamente gegen den Corona Virus gibt, allerdings an der Zulassung vorhandener Medikamente für die Behandlung der Erkrankung gearbeitet wird. Eines davon ist Remdesivir, von dem man sich eine gute Wirkung erhofft:

https://www.aerzteblatt.de/nachrichten/109722/COVID-19-Virologen-hoffen-auf-gute-Wirkung-von-Remdesivir

Schreibe einen Kommentar