29. Juni ist Welt-Sklerodermietag

Wie jedes Jahr nehmen wir den Todestag von Paul Klee zum Anlass, um auf unsere seltene Erkrankung, die Sklerodermie, aufmerksam zu machen. Sie ist noch immer wenig erforscht und es gibt keine ursächliche Therapie.

In diesem Jahr haben wir eine Plakataktion in öffentlichen Nahverkehrszügen in Berlin, München, Frankfurt und Nürnberg. Den ganzen Juni über hängen dort jeweils 10 unserer Plakate. Das gab unser Budget her. Ausserdem wird die Frankfurter Gruppe mit einer Aktion zum „Welt-Sklerodermietag“ während der Sklerodermie-Sprechstunde in der Hautklinik der Uniklinik Mainz auf unseren Verein aufmerksam machen. Und wir werden wieder unsere Plakate in Apotheken und Kliniken aushängen.

Unser Video

Wenn Sie uns dabei in den kommenden Jahren unterstützen wollen, senden wir Ihnen gerne Plakate und Flyer zu. Bitte melden Sie sich einfach bei einem der Kontakte.

Schreibe einen Kommentar